Nachwuchsförderung

Das Institut für Kirchenmusik und Orgel engagiert sich im Rahmen unterschiedlicher Initiativen für den organistischen Nachwuchs. Schülerinnen und Schüler können z. B. in Klassen-Workshops im Palais Schwarzenberg das Instrument kennen lernen und haben im Rahmen eines Förderprojektes die Möglichkeit an der Universität selbst das Orgelspielen zu erlernen. 
Die mobilen Orgeln der Kunstuniversität ermöglichen nicht nur Konzerte und Projekte an jedem Ort, die modernen Spieltische der E-Orgeln lassen sich auch kindgerecht in ihrer Höhe verstellen, um den Einstieg am Instrument ergonomisch zu erleichtern.
 

Dass die Orgel bunter und vielseitiger ist als manche glauben, wird auch durch die Bemalung einer institutseigenen Pfeifenorgel durch Kinder der Grazer Malschule sichtbar: das Instrument kehrt im Sommer 2017 ins Palais Schwarzenberg zurück.